Rundschreiben des Glonner Verkehrsvereins – 24.09. 2017

Anträge im Gemeinderat • Verkehrsexperte spricht in Glonn • Fernwärmedeckel

Liebe Mitglieder,

es geht in einen „heißen Herbst“. Hier die Termine und Themen für die nächsten Wochen:

1.) Diesen Dienstag, 26.09.2017: Der Gemeinderat befasst sich mit 3 wichtigen Anträgen von uns:
Es geht um die Erhebung der Verkehrszahlen und -ströme in Glonn, um die Optimierung der kommunalen Verkehrsüberwachung und um eine mögliche Gehwegsanierung im Zuge der Glasfaser-Verlegung.

Die Süddeutsche Zeitung hat über unsere Anträge bereits berichtet:  „Bürger als Datensammler“, vom 22. September 2017
Die Sitzung ist öffentlich ab 19.30 Uhr im Sitzungssaal 1.OG im Rathaus (Siehe auch: Markt Glonn – Bekanntmachung zur Sitzung). Wir werden als Zuhörer da sein – was ist mit Euch?

2.) 12.10.2017: Vortrag des Verkehrsexperten und Stadtplaners Paul Bickelbacher aus München:
Auf unsere Einladung kommt Paul Bickelbacher nach Glonn und hält einen Vortrag über Möglichkeiten zur Reduzierung der Verkehrsbelastung in Glonn.
Am 12. Oktober um 19.30 Uhr im Marienheim.
Genaue Infos folgen demnächst!

3.) Einige (nicht alle!) der unerträglich scheppernden Fernwärmedeckel in der Zinneberger- und Prof.-Lebsche-Str. sollen demnächst verfüllt und überteert werden:
Der Geschäftsführer von MWBiomasse (das Fernwärmeunternehmen) teilte uns mit, dass einige der scheppernden Deckel komplett eliminiert werden sollen. Eine Firma sei jetzt gefunden. Das Landratsamt muss noch grünes Licht geben.
Wer wissen will, ob auch „sein Deckel“ vor der Haustür zugemacht wird, frägt bitte bei Herrn Henghuber per Mail unter info@mwb-glonn.de nach.

Herzlichst, Euer Glonner Verkehrsverein

Toni Altinger
Vorsitzender

Sabine Decker
Vorstand

Doris Eichmeier
Vorstand